Inter_dialogAm Mittwoch, den 17.09.2014 wurde die MTO Sufi Association® von der AWO-Integrationsagentur und dem evangelischen Frauenreferat des Kirchenkreises zu einer interreligiösen Gesprächsrunde in der evangelischen Stadtakademie Düsseldorf eingeladen. Es gab einen entspannten Austausch über die Rolle der Frau in den verschieden Religionsgemeinschaften. Vertreterinnen aus dem orthodoxen Judentum, dem Islam – darunter Schüler der MTO- sowie der evangelischen und katholischen Kirche referierten über ihre eigenen Erfahrungen und Ansichten. Ausgetauscht wurde sich über die Unterschiedlichkeiten in den verschiedenen Gemeinden bezüglich der Rolle der Frauen in Führungspositionen, wie sie in der MTO Shahmaghsoudi Schule üblich sind. Aus diesem Grund wurde den Sufi Schülern viel Neugier und großes Interesse entgegengebracht. Im Anschluss gab es die Möglichkeit Fragen zu stellen. Geeinigt wurde sich letztendlich darauf, dass die Wurzel aller Glaubensrichtungen die gleiche ist – und zwar Gott! Fazit des Abends ist somit, dass es nur eine Religion gibt – die Grundlage für ein friedliches und harmonisches Zusammenleben auf der Welt.