Goethe_Museum_MTOAm 11. März 2015 nahm Frau Farnaz Shahabad Badr, Mitglied der MTO Shahmaghsoudi® Schule des Islamischen Sufismus® als Gastrenderin an einer Veranstaltung im Goethe-Museum Düsseldorf zum Thema ‚Goethe und der Islam‘ teil. Es wurden ausgewählte lyrische Werke aus dem West-östlichen Divan von Goethe und ein Ghasal des persischen Dichters Shamseddin Mohammad Hafez vorgetragen und im Anschluss daran in einer Podiumsdiskussion besprochen. Der Abend konnte zeigen, wie tiefgründig Goethe sich mit dem Islam und dem Orient und insbesondere mit der spirituellen Dichtkunst Persiens auseinandergesetzt hat und mit seinem Divan eine Brücke zwischen Orient und Okzident  geschlagen hat.

Uhrzeit: 20:00- 21:30 Uhr
Ort: Goethe-Museum-Düsseldorf,
Jacobistraße 2, 40211 Düsseldorf