Bald ist es soweit und die SchülerInnen der Düsseldorfer Sufi Gemeinde MTO freuen sich schon auf eine bunte Karnevalsparty.

Mit den Kindern in der Arche Wersten, einem christlichen Kinder- und Jugendwerk, feiern die jungen Sufis inzwischen jedes Jahr wieder Karneval. Vielleicht bereiten die jungen Sufis dort so gerne eine Feier vor, weil die mitgebrachten Karnevals-Accessoires den Kindern in der Arche so ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern.
Trotzdem reicht ein Blick in die Gesichter der jungen Sufis, um sich die Frage zu stellen, wer hier eigentlich gerade mehr Spaß hat? Immerhin geht es bei der Feier um das Dekorieren des Partykellers mit Luftballons und Luftschlangen und um Verkleidungen und Kinderschminke – von den gemeinsamen Tänzen, Spiele und Naschies der Kids ganz zu schweigen.

Eins steht fest: es wird wieder eine fröhliche und bunte Weiberfastnacht für die Kinder der Arche und die jungen Sufis. Und wir sind jetzt schon gespannt auf all die strahlenden Augen, Bilder und Berichte.

Der Sufismus ist eine bekannte und gelebte Strömung im Islam, deren Hauptideologie die Erfahrbarkeit Gottes durch Gebet, Fasten, Gottesgedenken und alle anderen islamischen Prinzipien ist. Dabei steht im Sufismus die unmittelbare Wirkung der religiösen Praxis durch absolute Konzentration im Vordergrund. Die Handlung und das eigene Ich stehen im Zentrum des Sufismus.
Der Sufismus gleicht einer Lebensphilosophie, die leicht in allen Lebenslagen, durch das Erlangen von Konzentration, Balance und Harmonie im Alltag, erfahrbar ist und angewendet werden kann.

MTO ist eine dem Islamischen Sufismus zugehörige, weltweit bestehende Religionsgemeinschaft, die auch in Deutschland seit über 30 Jahren mit mehreren Gemeinden etabliert ist.

Die Karnevalsfeier der Sufi SchülerInnen mit der Arche Wersten wird am 28.2.19 ab 16 Uhr stattfinden. Wir freuen uns drauf!