Wie groß ist „die Macht der Gewohnheit“ wirklich, wie lässt sie sich „bändigen“ und wo fängt man damit an?

Am besten greift man unvorteilhafte Gewohnheiten, die einem zu fehlerhaftem und unreflektiertem Verhalten verleiten, bei der Wurzel. Sie sind nämlich schon in der essentiellsten Lebensgrundlage enthalten – der Atmung!
Das verblüffende Geheimnis dahinter und wie das genau funktionieren soll, dürfen Sie bei unserem Tamarkos®-Workshop erfahren.
Tamarkos® ist eine Meditationsmethode aus dem Sufismus. Sie setzt sich aus verschiedenen Bausteinen, wie Atem-, Visualisierungs-, Entspannungs- und ausgleichenden Körperübungen (Movazeneh®) zusammen. Diese dienen dazu körperlich, mental und geistig mehr Vitalität, Ausgeglichenheit und Stärke zu erlangen.
Wer an dieser Methode interessiert ist, ist herzlich willkommen an unseren nächsten Workshop-Terminen teilzunehmen:
Wann? 12.10.19; 07.12.19 (jeweils von 11:00 – 13:15 Uhr)
Wo? VHS-Düsseldorf; Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.18
Kosten? 20€ (ermäßigt 16€)

Anmeldung mit dem Schlagwort „tamarkos“ unter: https://www.duesseldorf.de/vhs/suche-nach-veranstaltungen-im-angebot-der-vhs-duesseldorf.html

Weitere Informationen unter: www.tamarkoz.org ODER info@tamarkos.de