Endlich mal den Alltag beiseite schieben und in Ruhe und bewusst einen Teig zwischen den Fingern fühlen und kneten,
gleichsam wohlklingende Musik hören und duftende Plätzchen aus dem Backofen holen.

Das anfangs beschriebene Szenario wurde am 08.11.2019 umgesetzt, als MTO-SchülerInnen einen schönen und entspannten Nachmittag mit den Kindern und Jugendlichen der Arche verbrachten.
Die fröhlich lächelnden Gesichter und leuchtenden Augen der backenden Kinder und MitarbeiterInnen waren eine große Motivation für unser gemeinsames Weihnachtsbacken.

Der anschließend anregende Austausch beim genüsslichen Naschen des Gebäcks war für alle Beteiligten besonders inspirierend.
Und alle waren sich einig: auch im nächsten Jahr darf die vorweihnachtliche Aktion nicht fehlen – und das Plätzchenbacken sollte künftig als fester Programmpunkt für die Weihnachtszeit aufgenommen werden.

Da wir aber mit der nächsten gemeinsamen Aktion nicht auf 2020 warten möchten, findet bereits am 29.11.2019 ein Basteltreffen statt.
Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste gemeinsame Zeit und die Unterstützung des Arche Teams!