Eins unserer MTO-Mitgliederinnen, Frau Mariam Daioleslam, hat im November 2019 die Lehrerlaubnis (Idschaza) für den islamischen Religionsunterricht in NRW durch den kommissarischen Beirat für islamischen Religionsunterricht in NRW erhalten. Beide nötigen Voraussetzungen, den Zertifikatskurs mit der Qualifikation für den islamischen Religionsunterricht in NRW durch die Bezirksregierungen Köln und Düsseldorf sowie eine Bescheinigung über die Teilnahme am Gemeindeleben der MTO-Shahmaghsoudi®, hat sie erfüllt.

Das vom 21. Dezember 2011 verabschiedete Gesetz zur Einführung von islamischen Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach ermöglicht Schulen, die die organisatorischen Voraussetzungen erfüllen, den bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht anzubieten. Von den fast über 350.000 muslimischen Schülerinnen und Schülern ist laut aktuellen Studien die Nachfrage sehr groß. Der Unterricht wird zur Zeit in der Primarstufe und Sekundarstufe I angeboten.

Wir freuen uns sehr mit Frau Mariam Daioleslam und hoffen, dass sie bald eine Gelegenheit erhält, ihre Begeisterung im Lehrerberuf auch im islamischen Religionsunterricht einzusetzen.