Besonders Schulen – und mit ihnen die Mitarbeiter*innen und Schüler*innen – erleben die aktuellen Zeiten als herausfordernd. Trotz der erschwerter Lernumgebungen geben sie aber tagtäglich ihr bestes und setzen sich somit fürs Bildungssystem ein.

Wir wollen uns für das Engagement der verschiedenen Berufsgruppen bedanken und haben zu diesem Anlass 100 selbstgenähte Masken und 60 Taschen voller kleiner Aufmerksamkeiten wie Süßigkeiten und Obst an zwei Düsseldorfer Schulen verteilt. Damit wollen wir einen Teil unserer Wertschätzung für die engagierten Lehrern*innen der Gesamtschule Stettiner Straße und der Förderschule Alfred-Herrhausen-Schule für ihren Einsatz ausdrücken. Ihre Zusammenarbeit mit Kinder aus sozial benachteiligten Familien während der aktuellen Pandemie ist essenziell.

In Zeiten von COVID-19 ist gesellschaftlicher Zusammenhalt wichtiger, denn je und diesen wollen wir mit unseren Aktionen stärken. Wir freuen uns schon auf den nächsten Einsatz!