Am 31. Juli 2020 führten ehrenamtliche HelferInnen der M.T.O. Shahmaghsoudi® eine weltweite Spendenaktion anlässlich des muslimischen Festes Eid Al Adha durch. Diese Initiative fand unter dem Motto statt, Kinder und Jugendliche zu unterstützen, da sie besonders von der aktuellen Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Folgen betroffen sind.

Dieses für Muslime so wichtige Fest fällt in die Zeit der Pilgerfahrt nach Mekka oder wird oft im Kreis der Familie und Freunde verbracht. Für viele Gläubige steht das Eid Al Adha aber auch ganz im Sinne der Nächstenliebe und Wohltätigkeit an die Gemeinde. Bedingt durch die Covid-19 Pandemie kann jedoch in diesem Jahr das Fest nicht wie gewohnt stattfinden. Daher haben ehrenamtliche HelferInnen in 35 Städten auf der ganzen Welt in ihren Städten dort unterstützt, wo Kinder und Jugendliche besonders auf Hilfe angewiesen sind.

Genauso unterschiedlich wie die einzelnen Städte sind, so vielfältig waren auch die Aktionen, die daraus entstanden sind. Im Kern waren sie jedoch alle gleich, denn allen freiwilligen HelferInnen war es wichtig, ihren Gemeinden und insbesondere der nächsten Generation etwas zurückzugeben und zu zeigen, dass es gerade in schwierigen Zeiten wichtig ist, füreinander da zu sein.

So wurden in Deutschland in den Städten Köln, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover und Hamburg Lebensmittelspenden an bedürftige Familien übergeben, diverse dringend benötigte Schulmaterialien und selbst genähte Masken an Kinder- und Jugendhilfswerke und dem Jugendamt gespendet sowie Kinder einer Erstunterkunft für Geflüchtete mit Sportschuhen und Sportartikeln ausgestattet.

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei den Institutionen bedanken, die uns die Gelegenheit gegeben haben, unsere Wohltätigkeitsarbeit fortzuführen. Aber auch bei den einzelnen Politiker*innen der Hamburger Bürgerschaft Frau Mojadeddi und Herr Gwosdz von der Grünen Fraktion und Herr Önes von der SPD sowie der Düsseldorfer Grüne Politiker, Herr Samy Charchira, bedanken wir uns, dass sie sich die Zeit genommen und uns vor Ort bei unseren Aktionen unterstützt haben.

Wir sind dankbar und glücklich, an diesem Festtag einen kleinen Beitrag leisten zu können, um Liebe und Freude zu verbreiten. In diesem Sinne Eid mobarak!