Das 50. Jubiläum der Benennung unseres Sufi-Meisters Professor Nader Angha ist für uns Sufi Schüler*innen ein bedeutender Tag! Und diesen feierten wir am Wochenende. Seit über 50 Jahren lehrt unser Sufi-Meister die Lehren des Sufismus auf der ganzen Welt und bringt uns die Bedeutung von Hingabe, Zusammenhalt und Gleichheit bei. Daher haben wir uns zu diesem bedeutungsvollen Anlass in Braunschweig etwas einfallen lassen, um Jugendförderung und Integration zu unterstützen.

Wir Mitglieder der M.T.O. Shahmaghsoudi®   Schule aus Niedersachsen, haben in Kooperation mit Eintracht Braunschweig Leichtathletik, ein Sport-Event unter geeigneten Hygienebedingungen für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren aus sozial benachteiligten Familien organisiert.

Die Kombination von Sport und Spaß half den Jugendlichen dabei an diesem Tag abzuschalten und den Nachmittag zu genießen. Begleitet von einem Leichtathletik Trainer der Eintracht Braunschweig gelang die Überraschung und erfreute die Kinder und Jugendlichen – aber auch die Freude der MTO® Charity war groß. Weiterhin waren wir auch in der Landeshauptstadt Hannover unterwegs und spendeten selbstgenähte Schutzmasken sowie Süßigkeiten und Obst für die Kinder aus Familien mit Fluchtgeschichte.

 

Wir bedanken uns herzlich für die gelungene Kooperation und Zusammenarbeit mit den Sozialarbeiter*innen aus dem Jugendschutzhaus der Stadt Braunschweig, Jugend- und Drogenberatung DROBS und bei den Geflüchtetenunterkünften in Braunschweig sowie den Mitarbeiter*innen von European Homecare in Hannover. Weiterhin danken wir der „Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V.“ und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.