Auch wir, die Mitglieder der MTO Shahmaghsoudi® Hannover, beteiligten uns mit Freude an der globalen wohltätigen Aktion am 29.10.2020 zu Ehren des Geburtstages des heiligen Propheten Mohammad (Friede sei mit ihm). Wir organisierten an diesem Tag zwei Aktivitäten und hoffen damit einen Beitrag für ein besseres Miteinander geleistet zu haben.

Unsere Senioren leiden hinsichtlich der langanhaltenden Pandemie und der daraus resultierenden Einschränkungen besonders stark, was zu großer psychischer Belastung führen kann. Wir möchten ihnen zeigen, dass wir an sie denken und widmeten ihnen unsere nächste Aktion in Hannover.  Die Bewohner*innen des Seniorenresidenz Arnum-Hemmingen, wurden mit Carepaketen beschenkt, welche selbstverständlich unter strengster Einhaltung der Hygiene-Protokolle vorbereitet wurden. Des Weiteren bekamen 70 Pflegekräfte als Dankeschön von uns selbst-genähte Mund-Nasen-Bedeckungen. Auch sie sind durch die Verantwortung und die Last, welche sie in dieser Zeit tragen müssen, einem großen Stressfaktor ausgesetzt.

Im Anschluss ging es für uns weiter nach Braunschweig, wo wir ein Sportevent in Kooperation mit dem Eintracht Braunschweig Leichtathletikteam organisierten. An diesem Nachmittag wurden viele Kinder und Jugendliche aus sozial-benachteiligten Familien eingeladen, um mit dem Leichtathletiktrainer Disziplinen, wie Sprinten, Laufen und Springen zu üben und ein Sportabzeichen zu erhalten. Unser Ziel war es diesen Kindern eine Freude zu bereiten, ihr Interesse für Sport zu wecken und versteckte Talente zu entdecken. Auch hier waren uns die Einhaltung der Hygienevorschriften sehr wichtig und so konnten wir ohne Risiko der nächsten Generation hoffentlich neue Perspektiven aufzeigen.